Fett ist gut!


 

Dabei denke ich nicht an das Fett um die Hüfte, sondern an Fett als Nährstoff. Entgegen der landläufigen Meinung, die uns jahrzehntelang vermittelt wurde, ist Fett nicht der Grund jeden Übels. Es gibt gesunde Fette, die der Körper unbedingt benötigt, und ungesunde Fette, welche man unbedingt vermeiden sollte.

 

Bei Primal Eating bilden die gesunden Fette die Basis der Ernährung. Sie sorgen dafür das wir lang satt bleiben, ohne Hungerlöcher. Die ungesunden werden strikt vermieden.